Seniorengerechtes / barrierefreies Wohnen
         in der Stadt Herzogenrath

 

Herzogenrath-Merkstein
   a) Kirchrather Straße
   b) An der Herrrenstraß

Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der StädteRegion Aachen;

Herr Wilden

g.wilden(at)wg-kreis-aachen.de

Tel.: 02405-4891311

Mobil: 0157/72990660

  1. 12 Wohneinheiten rollstuhlgerecht
  2. 14 Wohneinheiten seniorengerecht

Wohnpark Merkstein, Nähe Supermarkt Germsek

GBG Herr Kühnel

Tel.: 02406-7284

Wohnpark mit angeschlossenen Betreuungseinrichtungen; 22 barrierefreie Mietwohnungen nur mit einem Wohnberechtigungsschein (WBS); eventuelles Restgrundstück Bebauung mit freifinanziertem Wohneigentum (ohne WBS)

Wohnen im Raderfeld, Ritzerfeld

Anne-Frank-Straße 2

Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft der StädteRegion Aachen;

Herr Wilden

g.wilden(at)wg-kreis-aachen.de

Tel.: 02405-4891311

Mobil: 0157/72990660

Mietobjekte (mit und ohne Wohnberechtigungsschein)

Keine Eigentumswohnungen

Seniorenbungalows im Neubaugebiet
Ruifer Straße, Herzogenrath-Mitte

GEG

Nick Dillgard

Tel.: 02405-498 00 38

5 Senioren-Bungalows barrierefrei

Ca. 30 WE barrierefrei, Fertigstellung und Investor noch nicht klar

Wohnen Ruifer Weiden – Neubau

GBG Herr Kühnel

Tel.: 02406-7284

Wohnpark mit 3 Wohnblöcken

Barrierefrei

80% mit Wohnberechtigungsschein

Fertigstellung erster Block

Voraussichtlich 12/2019

Quelle: AWO-Ortsverein Merkstein - 02.11.2019


 

Zu wenig Geld für Wohnraum?

Insbesondere für Familien ist es schwierig, einen angemessenen Wohnraum zu finden. Wohngeld gibt es übrigens nicht nur für Mieter, auch wer in seinem eigenen Häuschen wohnt, kann Anspruch auf Unterstützung haben. Einkommen, Haushaltsgröße und die Höhe der Belastung sind entscheidend, denn das Wohngeld ist keine Pauschale. Und ist nur als Zuschuss gedacht, einen Teil der Wohnkosten muss der Antragsteller auf jeden Fall weiterhin selbst tragen. Diese und weitere Informationen gibt es nachstehend.